Grundwortschatz NRW für Grundschulen


Grundwortschatz NRW Infografik

Grundwortschatz NRW - ein Vergleich per Infografik mit den Grundwortschätzen der anderen Bundesländer

Diese Infografik einfach auf Ihrer Website einbinden:

Diese Website wird betrieben von Marcus Pentzek, staatlich anerkannter Erzieher, Erfahrung im Grundschuldienst, Vater eines Sohnes, der im aktuellen Schuljahr 2019/2020 in Solingen (NRW) eingeschult wird, beruflich im Internet unterwegs.

Marcus steht stellvertretend für eine kleine private Gruppe von Grundschüler-Eltern und Grundschullehrern in NRW, die enttäuscht davon sind, dass ein durchaus sinnvoller Grundwortschatz angekündigt, dann aber nicht wie versprochen geliefert wird.

Grundschullehrer möchten sich gerne vorbereiten, engagierte Eltern möchten gerne ihren Kindern dabei helfen insbesondere die Begriffe zu lernen, die ihnen einen guten Grundstock an Vokabular und Rechtschreibung für das spätere Leben.

NRW Grundschul-Ministerin Yvonne GebauerFür Mai wurde von NRW-Schulministerin Yvonne Gebauer (FDP) der Wortschatz versprochengeliefert wurden bis Mai von versprochenen 550 Wörtern gerade einmal 237 Wörter. Update: Mitte Juli (mit 2-monatiger Verspätung) ging die von Frau Gebauer versprochene Website für den Grundwortschatz NRW online.

Viele andere Bundesländer haben sich diese Arbeit bereits vor Jahren gemacht - wäre doch unlogisch sich nicht dort zu bedienen?

Wann wurde ein Grundwortschatz in Bayern eingeführt?
Der Basiswortschatz zum Üben der Rechtschreibregeln für Grundschüler in Bayern wurde 2006 eingeführt.

Wann wurde ein Grundwortschatz Berlin eingeführt?
Der Basiswortschatz zum Üben der Rechtschreibregeln für Grundschüler in Berlin wurde 2012 eingeführt.

Wann wurde ein Grundwortschatz Hamburg eingeführt?
Der Basiswortschatz zum Üben der Rechtschreibregeln für Grundschüler in Hamburg wurde 2014 eingeführt.

Wann wurde ein Grundwortschatz Mecklenburg-Vorpommern eingeführt?
Der Basiswortschatz zum Üben der Rechtschreibregeln für Grundschüler in Mecklenburg-Vorpommern wurde 2016 eingeführt.

Wann wurde ein Grundwortschatz Hessen eingeführt?
Der Basiswortschatz zum Üben der Rechtschreibregeln für Grundschüler in Hessen wurde 2017 eingeführt.

Wann wurde ein Grundwortschatz NRW eingeführt?
Der Basiswortschatz zum Üben der Rechtschreibregeln für Grundschüler in NRW wurde 2019 mit zwei Monaten Verspätung eingeführt. Aus diesem Grund (die Verspätung) haben wir diese Website www.grundschulwortschatz-nrw.de gebaut und dort unseren eigenen Grundwortschatz entwickelt.

Wieviele Wörter hat der Bayrische Grundwortschatz für Grundschüler?
932 Wörter sind im Grundwortschatz für Bayriche Grundschulen.

Wieviele Wörter hat der Berliner Grundwortschatz für Grundschüler?
832 Wörter sind im Grundwortschatz für Berliner Grundschulen.

Wieviele Wörter hat der Hamburger Grundwortschatz für Grundschüler?
949 Wörter sind im Grundwortschatz für Hamburger Grundschulen.

Wieviele Wörter hat der Mecklenburg-Vorpommersche Grundwortschatz für Grundschüler?
1060 Wörter sind im Grundwortschatz für Mecklenburg-Vorpommersche Grundschulen.

Wieviele Wörter hat der Hessische Grundwortschatz für Grundschüler?
722 Wörter sind im Grundwortschatz für Hessische Grundschulen.

Wieviele Wörter hat der Nordrheinwestfälische Grundwortschatz für Grundschüler?
532 Wörter sind im Grundwortschatz für Nordrheinwestfälische Grundschulen.

Wieviele Wörter hat der gemeinsame Grundwortschatz, kombiniert aus den existierenden 6 Bundesland-Grundwortschätzen?
Wir haben im Juli 2019 basierend auf den sechs zu diesem Zeitpunkt existierenden Grundwortschätzen unseren eigenen (durchsuchbaren) "Master-Wortschatz" kombiniert mit insgesamt 1598 Begriffen.

Basierend auf den ersten 237 Wörtern und den Grundschul-Grundwortschätzen der Bundesländer Berlin, Hamburg, Bayern, Hessen und Mecklenburg-Vorpommern stellen wir auf dieser Website unseren eigenen 1472 Wörter starken Basiswortschatz zusammen. Je mehr andere Bundesländer einen Begriff in ihren Basiswortschatz aufgenommen haben, desto höher haben wir die Wahrscheinlichkeit kalkuliert, dass er auch in den NRW-Wortschatz aufgenommen werden wird.

Auf der linken Seite finden Sie auch die von der Landesregierung NRW versprochenen Filtermöglichkeiten unseres (nicht offiziellen) Grundwortschatzes NRW. Update: Bis Ende Juli erweitern wir unseren Wortschatz auf den offiziellen Gesamtwortschatz PLUS der Wörter der anderen Bundesländer, welche nicht in den offiziellen Grundwortschatz NRW aufgenommen wurden (entsprechend markiert).

Wir hoffen, dass dieser bessere Grundschulwortschatz für Grundschulen in NRW den Grundschullehrern und Eltern von Grundschülern die Hilfe ist, die sie auf dieser Website suchen.

Natürlich ist auch der Sinn eines Grundwortschatzes für Grundschüler nicht unumstritten. Ich (Marcus) bin auf jeden Fall dafür - Grund genug mich, mich jetzt zur Einschulung meines Sohnes mit der Thematik zu beschäftigen. Eine dieser Fragen, die sich stellt: Soll es ein Häufigkeitswortschatz, ein Modellwortschatz oder ein Übungswortschatz sein?

Bildquelle "Yvonne Gebauer": individuelle Abwandlung des unter Creative-Commons-Lizenz Bildes (samt Lizenz) zu finden unter https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Yvonne_Gebauer.jpg.